Ruhm und Ehre

 

Nepal, drei Generationen auf einem Bild

Christoph Jorda gewinnt Memorial Maria Luisa Photo Award 2016
Beim 27. internationalen Berg-, Natur- und Abenteuer-Photowettbewerb wird Christoph Jorda als Gewinner
der Kategorie Alpinismus gekürt. Das Siegerbild »The Lighthouse« wurde von der Jury aus 16.000
Bildern von 1.401 Photographen aus 81 Ländern ausgewählt. Die Verleihung des »Memorial Maria Luisa Award«
findet am 13. Mai 2017 im spanischen Oviedo statt. 


Zu seinem ausgezeichneten Bild sagt Christoph:

»I had the great honor to spend a week in the swiss alps with the Salmon Freeski Team Germany.
Unfortunately the weather was really bad and the avalanche risk was too high. So I had to come up with
an idea and solve this problem with creativity. Sometimes a disadvantage is a benefit. The highest
standing lighthouse on earth (2046m above sealevel) stands at the Oberalppass in Switzerland.
This lighthouse is located at the spring of the river Rhein. The counterpart of it stands in Holland
where the Rhein floats into the sea. It took six people and a whole day of work to build a jump,
landing and inrun for this photo. I had three Profoto B1 flasheads with me. Two inside of the Lighthouse
and one in the back of it. The jump was really dangerous – with strong winds and bad
visibility. The rider was Sebastin Scheck.«

Zum Making-Of-Video geht es hier.


Christoph Jorda nimmt Pr Bild Award entgegen

PR-Bild Award 2016 für Christoph Jorda
Christoph Jorda gewinnt den Award für PR-Fotos in der Kategorie »Porträt«. Das Siegermotiv zeigt einen
Jungen wenige Tage nach dem schweren Erdbeben in Nepal. Der Aufdruck »I love Nepal« auf dem Pullover
des Kindes wirkt angesichts der Situation paradox.
Der PR-Bild Award wurde 2016 zum elften Mal von der dpa-Tochter news aktuell verliehen. Mit dem Preis
würdigen die Ausrichter den Stellenwert der PR-Fotografie. Insgesamt haben Unternehmen, Organisationen
und PR-Agenturen rund 1.500 Fotos für den Branchenwettbewerb eingereicht. Aus den Bewerbungen hat
die Jury eine Shortlist erstellt, über die von Kommunikationsfachleuten und Journalisten abgestimmt wurde.
Die Stimmen von Jury und Öffentlichkeit entschieden dann gemeinsam über die Sieger, die am 3. November
bekannt gegeben wurden.
Zur Verleihung der Awards kamen rund 250 geladene Gäste aus der Medien- und PR-Branche in das
Internationale Maritime Museum nach Hamburg.

Das Siegerbild findet sich HIER, in dieser Reportage.

 

 

Nepal, drei Generationen auf einem Bild

MML-Award 2015 – Christoph Jorda mit einem der höchstbewerteten Beiträge
Beim 26.Memorial Maria Luisa Award (International Mountain, Nature and Adventure Photo Contest) erhält
Christoph Jorda eine »Honorable Mention«.

»I´m pleased and honored to tell you that I have a Honorable Mention at the Memorial Maria Luisa Photo Awards.
The jury, after evaluating the 16,000 photographs which were submitted to the contest by 1772 registered
photographers from 79 countries, has been reviewing those photographs that proved to be the technically most
valuable and the most visually striking, resulting in a set of really memorable images. 
Fourteen major awards and
nine honorable mentions for each of the fourteen categories that have made the contest.«

.

 

 

 

European Newspaper Award Christoph Jorda

Christoph Jorda und Stuttgarter Zeitung erhalten European Newspaper Award für Fotoreportage
Beim European Newspaper Award 2013 wird Christoph Jorda zusammen mit der Stuttgarter Zeitung ein
Award of Excellence für seine eindrucksvolle Fotoreportage »Blicke« verliehen.